BOXER-KLUB E.V. - Sitz München

Gruppe Eckernförde in Dänischenhagen

Neues & Berichte


Hundeweihnachten 2014

Neues & Berichte >>


Horch was kommt von draußen rein, wird doch wohl ein Boxer sein??

 

Und so war es dann auch. Wie in jedem Jahr warteten alle in Dänischenhagen auf den Weihnachtsmann, der wie immer seine Geschenke an den Mann, nein, natürlich an den Hund bringen wollte. Da er natürlich in dieser Zeit ganz viel zu tun hat, gab er seine Geschenke schon ein paar Tage vorher bei der Familie Krömer ab mit der Bitte, diese bis zur Bescherung gut aufzubewahren. Diesen Job hat natürlich Amrey übernommen, sie hat alles gut bewacht und niemanden rangelassen!!Geschenkesack

 

Endlich war es dann soweit, am 27.12.2014 konnte die Bescherung beginnen. Für einige von uns war es das erste Mal bei so einer „Hundeweihnacht“ im Verein. Die ganze Bande war schon ganz aufgeregt, denn irgendetwas lag in der Luft!! Waren es vielleicht die vielen schönen Köstlichkeiten die auf den Tischen standen? Nee, das konnte nicht sein! Jeder sollte doch ein Geschenk bekommen, aber diese sind bestimmt nicht auf dem Tisch!

Und dann sah ich ihn.. Da! Da lag er!! Ein großer Berg von Geschenken auf dem Fußboden, die sind bestimmt für uns!!

 

Einer nach dem anderen durfte sich jetzt ein Geschenk aussuchen, ist das nicht toll!! Also kam jeder einzeln voller Spannung in den Raum um sich ein Geschenk auszusuchen und es dann möglichst selbst auszupacken.


Junior und das Wildschwein

Aber erstmal ging es natürlich in reiner Boxermanier zu jedem Zweibeiner zu einer feuchten Begrüßung und danach erst an die Geschenke! Einige waren dabei ganz, ganz vorsichtig, denn man glaubt es nicht, so manches Paket gab Laute von sich!! Da muss man ganz vorsichtig sein, oder?? Weiß man doch nicht, ob einen vielleicht etwas „anfallen“, in die Nase kneifen oder gar an den Pfoten knabbern kann!!! Also vorsichtig ran ans Werk und nachschauen was da so schön verpackt wurde.

 

Wie immer im Leben gibt es aber auch hier Ausnahmen und von Vorsicht keine Spur! Reinkommen, aufreißenund gut ist!! Hätte ich mich vielleicht besser benehmen sollen?! Aber so ist es nun einmal in einem Hundeleben, der eine kann's, der andere nicht. ;o) Doch die Moral von der Geschicht: alle hatten super viel Spaß und sind glücklich mit ihren Geschenken abgezogen.

 

Unsere Zweibeiner haben sich noch gütlich an Kaffee und Kuchen getan und somit ging wieder ein tolles Hundeweihnachten zu Ende.

 

Euer „Hannes“

 

..und hier geht es zu den Bildern   Gina

Zuletzt geändert am: 06.04.2015 um 10:16

Zurück
print