Herbstprüfung 2010

Herbstprüfung 2010 1

Wir hatten zwar am Prüfungstag ideale Wetterbedingungen, doch der vorausgegangene tagelange Dauerregen, hatte es den Fährtenhunden und vor allen den Hundeführern wieder einmal sehr schwer gemacht. Teilweise war der Ackerboden so aufgeweicht, das zwei Hundeführerinnen mit ihren Stiefeln darin stecken blieben, wobei eine bei der Befreiungsaktion sogar noch in den Matsch fiel und völlig deprimiert die Fährte nicht mehr zu Ende führen wollte. – Schade, wir waren uns alle einig, dass ihre Hündin es trotzdem geschafft hätte.

 

Insgesamt konnten aber gute Ergebnisse erzielt werden:

Besondere Gratulation an die jüngsten FH 2 Fährtenhunde Java vom Tunneltal mit Ingrid Fehrmann und Amrey von Bacancho mit Horst Krömer, die je 100 Pkt. erreichten, sowie Manfred vom Greifensteiner Forst mit Inge Schröder, die bei ihrer ersten FH1 95 Pkt. erzielten.

Bei den VPG 3 Teilnehmern konnte Falko vom Kugelbaum mit Angela Dose nach einer sehr guten Leistung in A (92 Pkt.) und C (87a) leider in B (65Pkt.), das gesteckte Ziel nicht erreichen. Falko hatte den Rücksprung von Sprunghürde und Kletterwand nicht gemacht. Wahrscheinlich aufgrund einer kurz vorhergehenden Verletzungserfahrung.